Videostill Kontaktimprovisation

Contact Improvisation

As part of a small group, I explore the possibilities of free dance and contact improvisation on a weekly basis. In doing so, we track down the innermost impulses of movement and express them directly in movement. The impulses arise from the body’s very own rhythm and the experience that is stored in it.

A dance partner can take up an impulse and react to it individually. In this way, a play becomes possible in the encounter that confronts both physical forces and emotional aspects. In dance, falling, rolling and jumping are just as much elements as lifting someone or being pushed. Every encounter is improvisation and contact at the same moment, nothing is planned or rehearsed.

If you are interested in dancing together, please get in touch by email!

Tanzimprovisation

Warum nicht an einen Ort kommen und ihn tänzerisch erkunden. In Kontakt treten mit der Umgebung, Geräusche und Düfte wahrnehmen und Sonne und Wind auf der Haut spüren. Eindrücke in Bewegung übertragen und räumliche Dimensionen füllen.

Hier bewege ich mich mit Karen Kunkel im Rahmen einer Projektarbeit in Neu Wandrum. Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden.

Tanz in der Performance

Die Improvisation stellt einen wesentlichen Aspekt meiner künstlerischen Arbeit dar. Der freie Tanz, der ohne Choreografie auskommt und vom spontanen Handeln lebt, ermöglicht mir, verschiedene Themen auf leiblicher Ebene zu bearbeiten. Gerne benutze ich deshalb Bewegung und tänzerische Elemente für meine Performances.

Die Performance mit Jana Nedorost im Pommerschen Landesmuseum wird außerdem hier vorgestellt.

Bild Tanz

Bewegung sichtbar machen

Bilder stellen einen eingefrorenen Moment dar. Wir dagegen sind total auf Bewegung eingestellt, das betrifft unsere physische Konstitution einschließlich unseres Sehapparates. Einerseits reagieren wir augenblicklich auf Bewegung und drehen unsern Kopf, andererseits können wir ein Objekt in dem gesehenen Bild stabilisieren, obwohl wir uns bewegen. Die Kamera wiederum lässt Bewegung als Unschärfe in der Fotografie erscheinen und erzeugt somit eine Art Abbildung von Bewegung.

zur Galerie